Attack of the Mutants - Genetic Doping

Forget everything you think you know about doping. Epo, steroids, testosterone are yesterday's news. In the future, doping won't need needles, pills or stick-ons - athletes will be doped genetically. Although the mutant superman may sound like science-fiction, the World Anti-Doping Agency is already raising the alarm.   Genetic doping will be the most potent doping of all time, but also the most unpredictable and untraceable, and therefore most dangerous. Scientists researching genetic cures for inherited diseases keep meeting setbacks, as patients grow even sicker or even die. But the sports world is going wild over the potential of genetic medicine. The temptation is just too great. A ruthless race is on between medicine and science on one hand, and sports and commerce on the other. And there's no way to tell how much doping is already going on.

Vergessen Sie alles, was Sie über Doping zu wissen glauben. Epo, Anabolika und Testosteron sind Auslaufmodelle. Das Doping der Zukunft braucht weder Spritzen noch Tabletten oder Pflaster; künftig wird mit Genen gedopt. Der genetisch aufgepeppte Athlet mag noch wie Science Fiction klingen, doch die Welt-Anti-Doping-Agentur warnt eindringlich: Gendoping wird das potenteste Doping aller Zeiten sein - aber auch das gefährlichste, und darüber hinaus nicht nachweisbar.
Während sich Wissenschaftler rund um die Welt bemühen, Erbkrankheiten mittels Gentherapie zu heilen, müssen sie immer wieder Rückschläge in Kauf nehmen. Patienten sterben oder erkranken plötzlich an weiteren unerklärlichen Leiden. Trotzdem ist die Sportwelt gierig auf das Doping mit den Genen. Die Verlockung scheint zu groß. Ein unerbittliches Rennen zwischen Wissenschaft und Medizin gegen Sport und Kommerz ist am Laufen.
Und niemand weiß, ob Gendoping nicht sogar schon angewendet wird.